Eine Maske soll Sie vor Keimen von aussen schützen, insbesondere während einer Pandemie. Aber welche Art von Maske soll Sie vor welcher Art von Krankheit schützen?
Es gibt verschiedene Arten von Masken. Alle haben verschiedene Arten von Mechanismen, die Sie vor verschiedenen Arten von Krankheiten in verschiedenen Umgebungen schützen. In diesem Artikel werden wir uns auf Gasmasken und die dafür verwendeten Filter konzentrieren.
Der Kauf des richtigen Gasmaskenfilters ist genauso wichtig wie der Kauf der Maske selbst, wenn nicht sogar wichtiger. Bei der Auswahl dieser Filter müssen Überlegungen angestellt werden. Andernfalls verschwenden Sie Ihr Geld für ein Produkt, das Sie nicht verwenden können oder eine Maske, die Ihnen nicht die erforderliche Funktionalität bietet.
Gasmasken werden in der Regel in Umgebungen mit hohen Konzentrationen von Chemikalien, gefährlichen Gasen oder Ansteckungen verwendet, die über die Atmung eingeatmet werden können. Die Filter dieser Gasmasken sorgen dafür, dass diese schädlichen Stoffe nicht durchgelassen werden, sonst können die Folgen so schlimm sein wie der Tod.
Da diese schädlichen Gase so vielseitig sind, müssen auch die Filter von Gasmasken von zahlreichen Typen sein. Die am häufigsten verwendeten lassen sich jedoch zu einer Liste von 6 Typen formulieren, die wir uns im Detail ansehen wollen.

Mestel Safety 40mm CBRN-Gasmaskenfilter

Dieser Gasmaskenfilter bietet Schutz gegen alle biologischen und chemischen Stoffe. Noch wichtiger ist jedoch, dass es auch gegen chemische Kampfgase und Toxine wie Sarin-Gas, Arsin, radioaktive Partikel und Viren wirksam ist. Daher fällt es unter die Kategorie der chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Verteidigung (CBRN).

CBRN gas mask filter

Dieser Filter soll zu 99,99% gegen Partikel/Aerosole im Freien wirksam sein und hat eine Haltbarkeit von fünf Jahren. Darüber hinaus schützt dieser Gasfilter vor industriellen, organischen und anorganischen Gasen und Dämpfen wie Fluorwasserstoff, Chlor, Schwefeldioxid und Chlorwasserstoff. Auch terroristische Erreger wie Senf, Milzbrand, Sarin und Pocken werden durch diesen Filter daran gehindert, in die Lunge zu gelangen.

Draeger 40mm CBRN-Gasmaskenfilter

Dies ist ein weiterer der 40 mm-Filter, aber er ist eine Klasse für sich, wenn es um die Qualität geht. Deshalb erwähnen wir es in einer separaten Rubrik.
Diese hochwertige Gasmaske schützt Sie vor allen bekannten biologischen und chemischen Stoffen. Als solches bietet es den Anwendern Schutz vor einer Vielzahl von gefährlichen Gasen. Er hat eine bewertete Wirksamkeit von 99,95 % beim Herausfiltern von Staub und Partikeln. Darüber hinaus hat es eine Haltbarkeit von 6 Jahren, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass es in absehbarer Zeit ausläuft. Was die Zuverlässigkeit anbelangt, so ist diese Maske CE- und SAI Global-geprüft.

Draeger 40mm CBRN

Israelisch hergestellte ABC-Filter

Ursprünglich für die israelischen Streitkräfte (IDF) entwickelt, bieten diese Filter Schutz gegen alle ABC-Wirkstoffe, die in Form von Dämpfen und Aerosolen vorliegen. Dies ist ein robuster, langlebiger Kanister für militärische und zivile Verteidigungszwecke.

Diese niedrig gewichtete Maske kann mit einer minimalen psychologischen Belastung verwendet werden und bietet den Anwendern Komfort. Es ist nicht schwer, mit dieser Gasmaske zu atmen. Sie gewährleistet optimale Leistung und ist mit fast allen militärischen und industriellen Atemschutzgeräten kompatibel. Dieser Filtertyp wird mit versiegelten und auslaufsicheren Kunststoffkappen geliefert. Das erstaunlichste Merkmal des Filters ist jedoch seine Haltbarkeit von 15 Jahren.

Avon M61 Filter für US-Militärmaske

Diese hochwertigen Filter bieten bis zu 24 Stunden lang Schutz vor chemischen und biologischen Stoffen und radioaktiven Partikeln. Diese werden in der Regel für das US-Militär hergestellt und passen auf keine anderen Gasmasken als die spezifischen militärischen.

Avon M61 Filter

Diese Doppelfiltersysteme sitzen dicht am Gesicht. Als solche bieten sie einen hohen Schutz und einen sehr geringen Atemwiderstand. Diese Filter, die vor toxischen Materialien schützen, passen unter die CBRN. Wenn sie versiegelt und verpackt sind, haben diese Filter eine erwartete Haltbarkeit von 5 Jahren.

Mira NBC-77 Mehrgas-40mm-Kartusche

Dieser Filter, der alle ABC- und CBRN-Agenzien filtert, hat eine Haltbarkeit von 20 Jahren. Da dieser Filter über einen CBRN-Reaktor verfügt, ist er in der Lage, schädliche Strahlungspartikel wie Jod zu neutralisieren. Dies ist ein wunderbarer Filter, wenn man bedenkt, dass radioaktive Partikel in offener Umgebung in die Haut eindringen können.

Mira NBC-77

Partikel- und Chemikalienschutzmaskenfilter

Je nach der Situation, in der Sie sich befinden, gibt es eine ganze Reihe von Filtertypen für Gasmasken zur Auswahl. Dazu gehören auch die Partikelschutzfilter – diese absorbieren Partikel, halten sie aber nur bis zu 20-24 Stunden fest, bevor Sie das Bedürfnis verspüren, den Filter auszutauschen.
Dann gibt es einen chemischen Filter, der alle giftigen Chemikalien und gefährlichen Gase wie Aktivkohle filtert. Für die meisten Menschen könnte diese Maske jedoch wirkungslos sein, da man nicht vorhersagen kann, welche Art von Chemikalie um sie herum und wo vorhanden sein wird. Außerdem haben sie eine begrenzte Haltbarkeit.
Einige dieser Filter neutralisieren die Chemikalien jedoch, bevor sie die Lunge erreichen. Ein gutes Beispiel hierfür wären die MIRA-Masken. Diese können eine Haltbarkeit von etwa 25 Jahren haben, abhängig von der Art der Mittel und Partikel, die sie neutralisieren müssen.

Schlussfolgerung


Wenn überhaupt, dann ist es klar, dass es für jedes Szenario einen anderen Filter gibt, und sie existieren, weil es wichtig ist, einen für dieses spezielle Szenario zu haben. Selbst die kleinsten Faktoren führen dazu, dass ein völlig neuer Filter benötigt wird, und jeder Filter kann lebensrettend sein.


Es gibt viel mehr Filtertypen auf dem Markt, aber es ist, als fände man eine Nadel im Heuhaufen, wenn man nicht weiß, was man sucht. Bevor Sie sich für einen Filter entscheiden, sollten Sie sich über die Art der Umgebung, mit der Sie es zu tun haben, im Klaren sein.