Die Bedeutung von Masken hat mit potenziellen Virenbedrohungen weltweit exponentiell zugenommen. Die Gesichtsmaske ist durch die Pandemie plötzlich zu einem großen Teil unseres Lebens geworden. Diese Gesichtsmasken, die von der breiten Masse benötigt werden, sollten eine erschwingliche und zugängliche Intervention sein.

Es ist sehr wichtig zu wissen, dass der beste Weg, jede durch die Luft übertragene Krankheit abzuwenden, darin besteht, verschiedene Arten von Interventionen aus den auf dem Markt erhältlichen Produkten zu verwenden. Heutzutage werden Masken aber auch als Schutz vor ansteckenden Krankheiten eingesetzt, z.B. COVID-19.

Das Coronavirus verbreitet sich vor allem durch den Kontakt von Mensch zu Mensch. Der wichtigste Übertragungsweg sind Tröpfchen jeglicher Art von Feuchtigkeit, die von einer bereits infizierten Person abgegeben werden. Diese Feuchtigkeit kann durch bloßes Atmen entstehen, wird aber meist auf Niesen und Husten zurückgeführt.

Die einzige Möglichkeit, dem neuartigen Coronavirus, dem COVID-19, zu entgehen, besteht darin, sich mindestens 20 Sekunden lang die Hände mit Wasser und Seife zu waschen. Das Virus kann durch Berührung der Nase, des Mundes und der Augen infiziert werden, so dass eine Berührung des Gesichts so weit wie möglich vermieden werden kann. Tragen Sie immer eine Maske, wenn Sie in die Öffentlichkeit gehen. Und denken Sie daran, einen Abstand von nicht weniger als 6 Fuß zu anderen Personen einzuhalten und üben Sie soziale Distanzierung.

Dieser Artikel klärt Sie darüber auf, welche Masken zur Verfügung stehen und welche am besten für Sie geeignet ist. Im Folgenden werden die verschiedenen Arten von Masken aufgeführt, die auf dem Markt erhältlich sind.

Chirurgische Gesichtsmasken:

Die Vorschriften für chirurgische Masken sind in 21 CFR 878.4040 festgelegt. Chirurgische Masken sind lose sitzende und Einwegmasken. Sie bilden eine physische Barriere zwischen Nase und Mund des Trägers und Schadstoffen in der Umwelt.

Wir sollten diese Masken mit niemandem teilen. In medizinischen Bereichen werden sie als Isolations-, chirurgische, medizinische oder zahnärztliche Prozedurenmasken kategorisiert. Diese Masken gibt es mit und ohne Gesichtsschutz.

Meistens sind sie ohne Gesichtsschutz zur allgemeinen Verwendung. Wir kennen diese chirurgischen Masken allgemein als Gesichtsmasken, auch wenn nicht alle Gesichtsmasken als chirurgische Masken reguliert sind. Das heißt, alle chirurgischen Masken sind Gesichtsmasken, aber nicht alle Gesichtsmasken sind chirurgische Masken.

Diese Masken gibt es in verschiedenen Dicken. Sie können Sie vor den in der Umwelt vorhandenen Keimen schützen. Sie können Ihre Maske auswählen, indem Sie die für Sie am besten geeignete Atmungsaktivität prüfen. Wenn Sie können, versuchen Sie jedoch, eine etwas dickere Maske zu verwenden, um das Eindringen von Bakterien, Viren und anderen Arten von Keimen und Staubpartikeln zu verringern.

Wenn wir eine Maske entsprechend tragen, blockiert sie große Partikel, Sprays, Spritzer, Tröpfchen oder Spritzer. Die Masken können dazu beitragen, die Exposition Ihrer Atemwegssekrete und Ihres Speichels gegenüber anderen zu verringern.

Diese Masken sind wirksam gegen die großen Partikel, aufgrund der Konstruktion filtern sie keine winzigen Partikel. Chirurgische Masken haben einen lockeren Sitz und können keinen absoluten Schutz gegen die kleinen Virionen bieten.

Für die Coronavirus-Pandemie

Diese Masken sind Einwegmasken, sie sollen einmal verwendet werden. Wenn Ihre Gesichtsmaske beschädigt ist, entsorgen Sie sie und verwenden Sie die neue. Waschen Sie während der Pandemie vor dem Abnehmen Ihrer Maske Ihre Hände, um sie zu dekontaminieren.
Eine der auf Annals.org in der Kategorie “Annals of Internal Medicine” veröffentlichten Untersuchungen mit dem Titel “Effectiveness of Surgical and Cotton Masks in Blocking SARS-CoV-2: A Controlled Comparison in 4 Patients” besagt, dass die chirurgischen Masken gegen COVID-19 nicht sehr wirksam sind. Diese Masken können die Verbreitung des Virus nicht verhindern.

Gesichtsmasken aus Baumwolle und Stoff

Cloth Face Masks

Stoffgesichtsmasken sind ebenfalls auf dem Markt erhältlich, da andere Gesichtsmasken nicht verfügbar sind. Es ist besser, etwas zu haben als nichts. Wenn Sie Stoffgesichtsmasken haben, tragen Sie sie an öffentlichen Orten, z.B. beim Einkaufen, in der Apotheke oder wenn Sie Ihr Auto betanken.

Eine Gesichtsabdeckung aus Stoff reduziert auch die Verbreitung von Viren, Bakterien und Keimen. Sie können aus jedem Stoffmaterial bestehen, z.B. Baumwolle, dehnbarem Jersey oder aus einem T-Shirt. Stoffmasken sind wiederverwendbar, aber waschen Sie sie unbedingt nach jedem Gebrauch. Waschen Sie sie mit Waschmittel und warmem Wasser, und wenn Sie die wiederverwendbare Maske mit den Händen waschen, versuchen Sie, sie mit etwas Bleichmittel zu desinfizieren.

Stoffgesichtsmasken sind gut für Menschen mit Atembeschwerden geeignet. Dies ist ein Problem für Kinder, da die meisten auf dem Markt erhältlichen Masken für Erwachsene bestimmt sind. Sie können diese Maske also zu Hause anfertigen oder die speziell für Ihre Kinder entworfenen Masken kaufen, da Kinder mit der während einer Pandemie erforderlichen sozialen Distanzierung nur schwer Schritt halten können.

Die Royal Society schlägt vor, dass das Tragen einer Stoffmaske auch die Verbreitung des Virus verringern kann. Das Schutzniveau der verschiedenen Masken ist unterschiedlich. In Übereinstimmung mit dem im Guardian veröffentlichten Artikel vertritt auch das Center for Disease Control Prevention of US (CDC) die Ansicht, dass jede Art von Gesichtsschutz viel besser als nichts ist, einschließlich Stoffmasken. Die beste Option bei Stoffen ist, wie vom CDC vorgeschlagen, schwere Baumwolle. Während das Center for Disease Control Prevention für die anderen Stoffmasken empfiehlt, dass bei der Herstellung der Maske mehrere Stofflagen verwendet werden sollten.

Bandana-Gesichtsmasken

Bandana Face Masks

Bandana ist eine Art Gesichtsmaske, die Sie zu Hause anfertigen können. Heutzutage verkaufen die Leute auch schön gestaltete Bandanas. Wenn Sie also keine eigenen herstellen können, können Sie sie überall kaufen.

Die Bandanas sind unendlich nützlich bei Niesen, Verschütten oder Schwitzen. Ein Halstuch sollte ein wichtiger Teil Ihrer täglichen Routine sein, insbesondere während der Coronavirus-Pandemie. Es ist besonders wichtig, wenn Sie in diesen Tagen nach draußen gehen.

Bandana besteht aus

Kaffeefilter oder Vakuumfilter von HEPA
Baumwolle oder jede Art von Stoff Ihrer Wahl
2 Haargummis

Der US-Chirurgengengeneral hat eine einfache Möglichkeit geschaffen, Bandana aus einem T-Shirt herzustellen. Sie können sich das auf YouTube verfügbare Video ansehen. Das Center for Disease Control Prevention empfiehlt auch, dass die Verwendung einer zusätzlichen Filterschicht den Schutz erhöhen könnte.

Ein engeres Geflecht der Masken bietet einen wesentlich besseren Schutz als die locker sitzende Maske. Die textilen Gesichtsabdeckungen und Masken, z.B. T-Shirts, Schals und Bandanas, wären nicht gut genug, um die Gesundheitsstandards zu erfüllen, aber sie bieten eine Art Schutz. Und mit einem Kopftuch ist es einfacher, eine Gesichtsbedeckung ohne Nähen herzustellen. Allein die Verwendung eines Kopftuches kann Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung ein wenig Schutz bieten.

N95 Gesichtsmasken

N95 Face Masks

Die N95-Masken sind eine schützende Atemschutzmaske für das Gesicht. Sie wurde entwickelt, um einen engen Sitz im Gesicht zu erreichen und eine sehr effektive Filterung von Partikeln der Krankheiten zu erreichen. Die Ecken der Masken sind speziell so gestaltet, dass sie eine schützende Abdichtung um das Gesicht herum bilden. N95-Masken werden in der Regel im Gesundheitswesen verwendet. Diese N95-Masken sind eine Untergruppe der N95 FFRs (Filtering Facepiece Respirators), diese werden oft als N95s bezeichnet.

Personen, die an einer Herz- oder chronischen Atemwegserkrankung oder einer anderen Erkrankung leiden, die das Atmen erschweren kann, sollten vor der Verwendung dieser Maske zunächst ihren Arzt konsultieren. Wenn Sie bereits an einigen schweren Atmungsstörungen leiden, kann die Maske N95 aufgrund ihres geschlossenen und eng anliegenden Designs das Atmen erschweren.

Einige wenige Modelle der N95-Masken haben Ausatemventile. Diese Ventile können das Atmen viel leichter machen als die üblicherweise verwendeten N95-Masken; sie helfen auch, den Hitzestau zu verringern.

Die N95-Masken sind Einwegmasken, sie sollen einmal verwendet werden. Wenn Ihre Gesichtsmaske beschädigt ist, entsorgen Sie sie und verwenden Sie die neue Maske. Waschen Sie während COVID-19 vor dem Abnehmen Ihrer Maske Ihre Hände, um sie zu desinfizieren.

Das Design der N95-Masken macht sie weniger effizient oder nutzlos für die Menschen, die übermäßige Gesichtsbehaarung haben, und auch für die Kinder. Sie sind so konzipiert, dass Erwachsene richtig angepasst werden können, aber bei Kindern und Menschen mit Gesichtsbehaarung kann dieses Ziel nicht erreicht werden.

Es gibt einige Ähnlichkeiten zwischen chirurgischen N95 und chirurgischen Masken:

Auf Flüssigkeitswiderstand getestet.
Filtrationseffizienz
Effizienz der Partikelfiltration
Bakterielle Filtrationseffizienz
Entflammbarkeit
Biokompatibilität.
Sollte nicht geteilt oder wiederverwendet werden.

Wie benutzt man Masken?

Befolgen Sie diese Anweisungen beim Tragen von Masken

Bevor Sie Ihre Gesichtsmasken aufsetzen, waschen Sie sich die Hände.
Achten Sie darauf, die Maske über Mund und Nase zu legen.
Befestigen Sie dann die Gesichtsmasken unter dem Kinn.
Versuchen Sie, die Gesichtsmasken bequem und fest an den Seiten des Gesichts anzulegen.
Achten Sie darauf, dass Sie leicht ein- und ausatmen können.
Berühren Sie Ihre Gesichtsmaske nicht, während Sie sie tragen.
Nehmen Sie die Maske nicht vom Gesicht ab und setzen Sie sie nicht auf die Stirn oder den Hals.
Waschen Sie nach dem Gebrauch zuerst Ihre Hände und nehmen Sie dann die Gesichtsmaske ab.
Wenn die Maske Einwegmaske ist, werfen Sie sie in einen Mülleimer. Wenn sie wiederverwendbar ist, waschen Sie sie ordnungsgemäß.

Waschen Sie sich nach dem Abnehmen der Maske nochmals die Hände und denken Sie daran, auch das Gesicht zu waschen.